Stadtbibliothek Weberbach / Stadtarchiv
Zur Startseite von trier.de

Nachrichten aus der Stadtbibliothek, dem Stadtarchiv und der Schatzkammer Trier


Stadtbibliothek, Stadtarchiv und Schatzkammer Rosenmontag und Karnevalsdienstag geschlossen

Gebäude von Stadtbibliothek Trier, Stadtarchiv Trier und Schatzkammer (Ansicht schräg von der Weberbach)
Stadtbibliothek, Stadtarchiv und Schatzkammer sind am Rosenmontag (04.03.19) und Karnevalsdienstag (05.03.19) geschlossen.

Ferien-Programm 2019

Unser Programm für Kinder für die Winter- und Sommerferien 2019 steht.

Stand der Fragmente-Konservierung

Mitglieder des Vereins der Gästeführer Trier und Region e.V. präsentieren zusammen mit Professor Michael Embach, Leiter der Stadtbibliothek Trier, und seinem Mitarbeiter Ted Schirmer einen Teil der durch die Spende anlässlich des Weltgästeführertages 2018 ermöglichten Fragmente-Konservierungen.
In der aktuellen Rathaus-Zeitung berichten wir über den Stand der Fragmente-Konservierung.

Mosel-Weinbaukarte für den Regierungsbezirk Koblenz (angefertigt durch Markworth, 1897) restauriert

Mosel-Weinbaukarte für den Regierungsbezirk Koblenz (angefertigt durch Markworth, 1897) nach der Restaurierung
Zwei Weinbaukarten – die „Mosel-Weinbaukarte für den Regierungsbezirk Coblenz“ (angefertigt durch Markworth, 1897) und die „Moselweinbaukarte für den Regierungsbezirk Koblenz“ (4. Aufl., Nachdruck von Lintz, ca. 1930) konnten durch die Unterstützung von Karl-Heinz Serwe restauriert werden. Vielen Dank dafür!

Die Fragmente der Box 7c konnten konserviert werden

Hebräisches Handschriftenfragment (Stadtbibliothek Trier)
Halbzeit (bezüglich aller zu konservierenden Fragmentenboxen in unserem Tresor): 135 Fragmente wurden durch eine weitere Spende von Herrn Elmar Bach und durch die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Trier e.V. konserviert.


Ehrenamtliche für die Schatzkammer gesucht

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Schatzkammer Tier
Sie wollen durch Kompetenz, Kreativität und Enthusiasmus den Service und die Qualität unserer Museumsarbeit bereichern? Sie suchen ein sinnvolles Betätigungsfeld? Dieses können wir Ihnen bieten. Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungen 2. Halbjahr 2018

Deckel des Ada-Evangeliars. Die heute noch vorhandenen neun Kodizes der Hofschule bilden den künstlerischen Höhepunkt der Epoche Kaiser Karls des Großen. Das Trierer „Ada-Evangeliar“ gilt als die Leithandschrift der gesamten Gruppe. Ein Antrag auf Erhebung der neun Handschriften in die Liste des Weltdokumentenerbes der UNESCO ist gestellt.
Der Veranstaltungskalender für das 2. Halbjahr 2018 steht.

Die Fragmente der Box 7b konnten konserviert werden

Hebräisches Handschriftenfragment (Stadtbibliothek Trier)
57 Fragmente wurden dank weiterer Spenden von Dr. Dempfle und Dr. Steinhauer, des Vereins der Gästeführer Trier und Region e.V. (VGT) sowie von zwei anonymen Spendern konserviert. Vielen Dank dafür!

Restaurierung einer französisch-deutschsprachigen Weinlagenklassifikation, 1808

Französisch-deutschsprachige Weinlagenklassifikation Bezirk Trier von 1808
Dank einer Spende konnte die abgebildete französisch-deutschsprachige Weinlagenklassifikation aus dem Jahr 1808 restauriert werden.

 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.