Sprungmarken

Schatzkammer

Deckel des Ada-Evangeliars
Deckel des Ada-Evangeliars

Triers neues Museum zeigt Juwelen der Buchkultur

Mit der neuen Schatzkammer steht allen historisch Interessierten ein faszinierender Blick in die Kunst und Kultur von Mittelalter und früher Neuzeit offen. Modernste Medientechnik, ein eigner Schulungs- und Seminarraum sowie ein ergänzendes Programm für Kinder erweitern das Angebot auf breiter Front.

Die Stadtbibliothek Trier hütet bibliophile Schätze von höchstem Wert und internationalem Rang. Eine herausragende Stellung besitzen der zum Weltdokumentenerbe der UNESCO gehörende "Codex Egberti", das "Ada-Evangeliar" oder die "Trierer Apokalypse". Die kostbaren Handschriften markieren den künstlerischen Höhepunkt der ottonischen und karolingischen Epoche.  Sie zählen zum kulturellen Erbe des Mittelalters.

Im Bereich der gedruckten Werke stechen die "Gutenbergbibel", das Mainzer "Catholicon" oder ein weltweit nur ein einziges Mal nachgewiesener "Fischkalender" aus der Zeit um 1493 hervor. Holztafeldrucke, Schrotschnitte oder Aderlasskalender spiegeln den experimentellen Charakter des frühen Buchdrucks und dokumentieren die enge Verbindung von Text und Bild.

Vom großem Reiz sind die Zauber - und Segenssprüche des Mittelalters, die vielen prachtvoll illuminierten Kodizes, die Texte der mittelalterlichen Wissensliteratur oder die Originalhandschriften von Nikolaus Cusanus, Johann Wolfgang von Goethe, Karl Marx und anderen Berühmtheiten der Zeit. Das Panorama wird abgerundet durch Dokumente zur Geschichte der Stadt und des Kurfürstentums Trier. Die repräsentativen barocken Coronelli-Globen sind ab sofort Teil der Ausstellung.

Neben Audio-Guide-Führungen in Deutsch, Französisch, Englisch und Niederländisch wird gegen Gebühr eine App zum Download bereitgestellt.

Der barrierefreie Zugang ist gewährleistet.

Achtung, neue Öffnungszeiten seit Januar 2016:

Di - So u. Feiertage 10:00 - 17:00 Uhr
Montag geschlossen

Aktuelles Video: Die Trierer "Schatzkammer" birgt Geheimnisse

Dank einer Spende der  Schulstiftung "Partner für Schulen in Trier und im Landkreis Trier-Saarburg" der Sparkasse Trier können Schulklassen aus Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg bis auf weiteres kostenlos (kein Eintritt und keine Gebühr für die Führung) die Schatzkammer besuchen!

Im Rahmen des Projekts Di-Mi-Do des Studienwerks Trier erhalten Studierende sowie deren Kinder bis zum Alter von 12 Jahren ab sofort jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag nach Vorlage des Studierendenausweises freien Eintritt in die Schatzkammer. Die Studierenden weisen ihre Berechtigung durch Vorlage eines gültigen Studierendenausweises der Universität Trier, Theologische Fakultät und der Hochschule Trier (Standort Trier, Birkenfeld/Umweltcampus und Idar-Oberstein) nach. Alle weiteren Informationen sind unter www.di-mi-do.de zu finden.

Eintrittspreise:

Erwachsene: 5,- €
mit Trier-Card: 3,75 €
Kinder unter 10 Jahren frei
Studenten, Schüler, Senioren ab 65 Jahre, Kinder von 10 - 18 Jahren, Menschen mit Behinderung*: 3,- €
mit Trier-Card: 2,25 €
Schüler im Klassenverband: 1,00 €
Familienkarte (1-2 Erwachsene + Kinder bis 18 Jahren):        8,00 €

*Ein Anspruch auf Ermäßigung ist an der Kasse nachzuweisen.

Führungen/Audioguide

Führungen bis 20 Personen 40,- € (zuzügl. Eintritt)
Benutzung Audioguide 2,- €
Download der Führungs-App 2,- €

Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin für Ihre Führung! Es besteht nur begrenzt Platz für Gruppen zur Verfügung. Ein Formular zum Download finden Sie auf dieser Seite.

Jeden Dienstag um 15 Uhr bietet die Schatzkammer öffentliche Führungen zur aktuellen Ausstellung „Hundert Highlights – kostbare Handschriften und Drucke" an.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Treffpunkt ist die Kasse im Eingangsfoyer der Schatzkammer. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos, es wird lediglich der Eintrittspreis erhoben.

Natürlich können jederzeit auch individuelle Gruppen-Führungen bei uns gebucht werden zu den unterschiedlichsten Anlässen, z.B. Betriebsausflüge, Geburtstagsempfänge, Klassentreffen, Familienjubiläen u.a.m.

Wir stehen für Rückfragen und Beratung gern zur Verfügung.

Anmeldung: Frau Hillen-Horsch,Tel. +49 651 718-1427

E-Mail: schatzkammer@trier.de

Bitte nutzen Sie eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten:
Tel: 0651 – 718 3420
Fax: 0651 – 718 1428
E-Mail: ausleiheweba@trier.de
Stadtbibliothek Trier
Weberbach 25
54290 Trier
www.stadtbibliothek-weberbach.de

Teilnahmegebühren sind zu Beginn
der Kurse in bar zu entrichten.

Drucken und mehr - Angebote für Kinder


Kinderrallye mit Bücherwurm "Eggy"

Kursleitung: Ruth Arenz, Uta Martin

Termin:

Freitag, 18.03.2016, 10.00 – 11.30 Uhr

Ich bin Eggy Egbert und „wohne“ schon ziemlich lange hier in der Stadtbibliothek. Da kannst Du spannende Geschichten erleben – das kann ich dir verraten!
Komm doch einfach mit, dann zeige ich dir meine Lieblingsbücher und all die anderen Dinge, die es hier zu entdecken gibt. Du wirst sehen, dass in jedem Buch ein neues Rätsel steckt. Du musst es lösen, um am Ende das gesuchte Lösungswort zu bekommen.

Also, worauf warten wir noch? Los geht’s!

Die Rallye richtet sich an Kinder von 7 bis 12 Jahren. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt.

Die Teilnahme ist kostenlos, Museumsführer und Materialien werden gestellt.

Handpressendrucke wie im Mittelalter

Kursleitung: Bernhard Maria Müller



Termine:


Mittwoch, 23.03.2016
Donnerstag, 28.04.2016
jeweils 15.00 – 17.00 Uhr

Die Kinder bekommen hier einen Eindruck in unterschiedliche Drucktechniken. Holzschnitte, Foliendruck und Drucken mit Blei- und Holzlettern, wie von Gutenberg erfunden, sind Inhalte des Kurses. Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten von Form, Farbe und Papier werden entdeckt und können dann selbst in den eigenen Druckerzeugnissen ausprobiert werden. Die Kinder können ihre Bilder auf einer Rollenpresse, einer Buchpresse oder einer antiquarischen Kniehebelpresse drucken.

Der Workshop richtet sich an Kinder von 6 bis 14 Jahren. Die Teilnehmerzahl ist bewusst auf 6 Kinder begrenzt, um eine intensive Betreuung zu gewährleisten.

Die Teilnahme ist kostenlos, Materialien werden gestellt.


Ein Heft binden

Kursleitung: Edy Willems



Termin: Mittwoch, 27.07.2016
10.00 - 11.30 Uhr

Vor hunderten von Jahren entstanden aus Pergament die ersten "Bücher" aus einem Heft mit einem Umschlag aus Leder. Nach dieser Idee fertigen wir aus Papier ein Heft und gestalten es mit einem "Nero"-Umschlag. Jeder Teilnehmer bekommt sein Exemplar mit nach Hause. Wir stellen das Handwerk des Buchbinders vor, anhand von verschiedenen Beispielen aus unserem Atelier. Der Workshop richtet sich an Kinder von 6 bis 14 Jahren. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos, Materialien werden gestellt.Die Teilnahme ist kostenlos, Materialien werden gestellt.


In einer Schreibwerkstatt in Trier


Kursleitung: Mechthild Bach


Termine:

Dienstag, 29.03.2016
Mittwoch, 30.03.2016
Donnerstag, 31.03.201
Freitag, 01.04.2016
jeweils 9.00 - 11.30 Uhr

Wir entdecken wertvolle Bücher in der Schatzkammer, erforschen in den Büchern wunderbare, gemalte Anfangsbuchstaben (=Initialen) und gestalten eigene Initialen.

 Der Workshop richtet sich an Kinder von 9 bis 14 Jahren. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt.

Die Teilnahme ist kostenlos, Materialien werden komplett für den 4 tägigen Kurs gestellt.

Anmelden könnt Ihr Euch entweder telefonisch, per Fax oder per E-Mail.
Tel: 0651 – 718 1427
Fax: 0651 – 718 1429
E-Mail:
schatzkammer@trier.de

 

Stadtbibliothek Trier
Weberbach 2
54290 Trier
www.stadtbibliothek-weberbach.de



 
Bildergalerie
  • Thronender Egbert
  • Evangeliar von St. Maria ad Martyres
  • Gutenbergbibel, Doppelseite
  • Fabeln des Äsop und Avian
  • Einblattdruck mit Fischkalender und Fischgleichnis
  • Lex Salica, Doppelseite
  • Goldenes Buch von Prüm
  • Cellarius, Himmelsatlas

Ansprechpartnerin

Institution: Stadtbibliothek Weberbach/Stadtarchiv, Weberbach 25, 54290 Trier

Frau Walburga Hillen-Horsch

E-Mail: schatzkammer@trier.de

Telefon: 0651/718-1427

Telefax: 0651/718-1428

Wo?