Sprungmarken

Hinweise zu Öffnungszeiten, Bestellungen und Benutzung

Wissenschaftliche Bibliothek der Stadt Trier - Eingangsbereich und Ausleihtheke
Wissenschaftliche Bibliothek der Stadt Trier - Eingangsbereich und Ausleihtheke

In der Wissenschaftlichen Bibliothek und dem Stadtarchiv gilt die 2G-Regel (Zugang nur für Personen, die vollständig geimpft oder genesen sind; ein negativer Corona-Test reicht nicht aus). 

Die Öffnungszeiten müssen aufgrund der aktuellen Corona-Lage ab 01.12.2021 leider wieder eingeschränkt werden.

Öffnungszeiten Bibliothek:

Mo-Fr 9-13 Uhr
Di, Do zusätzlich 14-16 Uhr

Stadtarchiv

Öffnungszeiten Benutzungsbereich:
Mo-Fr 9-13 Uhr
Di, Do zusätzlich 14-16 Uhr

Beratungs- und Aushebezeiten:
Di-Fr  9-13 Uhr
Do zusätzlich 14-16 Uhr

Bitte beachten Sie folgende Dinge beim Besuch unserer Einrichtung:

  • Die Ausleihe von Medien kann nur nach vorheriger Bestellung (via OPAC, E-Mail oder Telefon) erfolgen – bitte warten Sie die Bereitstellungsnachricht der Bibliothek ab.
  • Bitte legen Sie zurückgegebene Bücher auf den bereitgestellten Wagen ab. Medienrückgaben werden für 48 Stunden gelagert und dann erst zurückgebucht und von Ihrem Konto gelöscht.
  • Sie können die Leihfrist der Bücher jetzt viermal ohne Buchvorlage verlängern.
  • Der Aufenthalt im Lesesaal oder Lesegarten etwa zur Nutzung von Präsenzbeständen ist NUR nach vorheriger Terminvereinbarung möglich (Tel. 0651/718 3420 oder Kontaktformular Wissenschaftliche Bibliothek, bzw. Tel. 0651/718 4420 oder Kontaktformular Stadtarchiv). 
  • Die Bestellung von Aufsätzen und Monografien über die Fernleihe ist möglich.
  • Vor Ort ist zur Zeit leider kein Auskunftsdienst möglich. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Anfragen über das Kontaktformular der Wissenschaftlichen Bibliothek oder das Kontaktformular des Stadtarchivs an uns.
  • Wir bitten um Verständnis, dass die Bearbeitung von Anfragen oder Scan-Aufträgen zur Zeit nicht sofort erfolgen kann.
  • Die Mikrofilmgeräte stehen nicht zur Verfügung.
  • Die hauseigenen PCs stehen nicht zur Verfügung. 

Wir bitten Sie im Sinne der Gesundheit aller auf den geltenden Mindestabstand zu achten. Eine Kontakterfassung und das Tragen einer medizinischen Schutzmaske (OP-Masken, FFP2-Masken) sind verpflichtend.

Die Anzahl der Besucher im Haus ist begrenzt, es kann daher zu Wartezeiten kommen.