Sprungmarken

Fischers Maathes zum 200. Geburtstag

Postkarte mit Fischers Maathes (Stadtarchiv, Sammlung Laven 296)
Postkarte mit Fischers Maathes (Stadtarchiv, Sammlung Laven 296)

Am Sonntag, 10. April, um 18 Uhr, wird im Lesegarten der Wissenschaftlichen Bibliothek in der Weberbach eine Kabinettausstellung über Fischers Maathes eröffnet. Zu sehen sind dabei die historischen Fotografien, Postkarten und Veröffentlichungen. Die Ausstellung ist zu sehen während der Öffnungszeiten der Wissenschaftlichen Bibliothek bis zum 10.05.2022.

Zur Eröffnung gibt es eine Lesung „ 200 Jaohr Fischers Maathes, heut wie friehjer, mitten in Trier “, bei der sich die beiden Trierer Mundart-Originale Helmut Leiendecker – bekannt durch seine Leiendecker Bloas – und Rainer Lübeck – bekannt aus der Bütt der Karnevalsgesellschaft Heuschreck – aus dem umfangreichen Anekdotenschatz rund um Fischers Maathes bedienen werden. Das Motto der Eröffnung „Ebbes fier zu laachen“ dürfte mit Sicherheit umgesetzt werden. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter: veranstaltungenweba(AT)trier.de (Bitte ersetzen Sie "(AT)" durch "@".)

In der Stadtbücherei wird zusammen mit dem Demenzzentrum e.V. der „Fischers Maathes-Buchclub“ gegündet speziell für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Im Buchclub wird gemeinsam gelesen: Einfach Texte, Mundart, Gedicht, Lustiges. Alte Bilder werden betrachtet und kleine Vorträge sind auch geplant. Der Buchclub soll dazu dienen, Gleichgesinnte zu treffen – was gerade für Menschen in schwierigen Lebenssituationen wichtig sein kann. Erstes Treffen ist bereits am 29. März um 17 Uhr in der Stadtbücherei. Dabei geht es um das Thema „April, April“. Offizielle Gründung des Buchclubs ist dann am Sonntag, 10. April, um 17 Uhr – dem 200. Geburtstag des Namesgebers. Für die Teilnahme am Buchclub wird um Anmeldung gebeten per Mail an lesewerkraum(AT)trier.de (Bitte ersetzen Sie "(AT)" durch "@".) oder telefonisch im Demenzzentrum Trier unter 0651-4604747.